Toms zwei Haartransplantationssitzungen

Toms zwei Haartransplantationssitzungen

Autorin: Dr. med. Erika Gucsi – Fachärztin für Haartransplantation

Tom hat uns bereits 2017 kontaktiert und wollte so schnell wie möglich mit seiner Haartransplantation beginnen.

In den letzten zwei Jahren hatte er zwei Haartransplantationssitzungen in unserer Klinik. In diesem Beitrag möchten wir detailliert erläutern, warum die beiden Operationen notwendig waren und wie sie verlaufen sind.

Außerdem finden Sie möglicherweise einige nützliche Tipps, die Ihnen bei der Vorbereitung auf Ihre eigene Haartransplantation helfen können!

Vor der Haarwiederherstellung

Der erste Schritt vor der Haartransplantation ist die Untersuchung, damit wir einen detaillierten Behandlungsplan erstellen können.

In Toms Fall haben wir die Erstellung des Behandlungsplans online vorgenommen, basierend auf den Fotos, die er uns geschickt hat:

Vor der haarverpflanzung

Anhand seiner Bilder konnten wir erkennen, dass wir in einer Sitzung nur etwa die Hälfte der kahlen Stellen wiederherstellen können.

Da sein Spenderbereich in Ordnung zu sein schien, konnten wir Tom auch mitteilen, dass eine zweite Haartransplantation später mit einer geringeren Anzahl von Haaren möglich ist.

Wir können die Anzahl der Haare anhand von Fotos bestimmen, aber die Patienten werden gebeten, vor der Operation einige weitere Details anzugeben.

Gesundheitsfragebogen

Obwohl die Haartransplantation nicht invasiv ist, handelt es sich dennoch um einen chirurgischen Eingriff. Es dauert lange Stunden und eine beträchtliche Menge an Medikamenten ist erforderlich.

Für die Sicherheit des Patienten müssen wir alle medizinischen Bedingungen, Allergien und Medikamente berücksichtigen. Daher müssen die Patienten einige Fragen zu ihrer Gesundheit beantworten.

Bluttests

Vor der Operation benötigen wir auch einen aktuellen Bluttest. Es ist darauf zu achten, dass keine Kontraindikationen vorliegen und wir können die von uns eingenommenen Medikamente gegebenenfalls anpassen wenn es nötig ist.

Natürlich müssen Gesundheitsprobleme und Hautprobleme, die die Kopfhaut betreffen, vor der Haartransplantation behoben werden.

In der Regel sind zur Vorbereitung der Operation jedoch nur ein paar Kleinigkeiten zu erledigen. Wir empfehlen immer den Patienten, ein paar Tage frei zu nehmen und sich nach der Behandlung auszuruhen. Außerdem ist es für die Operationstage gut, Button-Ups, Pullover mit durchgehendem Reißverschluss oder ein loses T-Shirt einzupacken.

(Mit Pullovern oder T-Shirts mit engen Hälsen, ist es einfach, die frisch implantierten Haare herauszuziehen.)

Mit einem Reisekissen oder einem U-förmigen Nackenkissen können Sie in den ersten Tagen bequemer schlafen.

Erste Operation

Wir haben am 18. und 19. Mai 2017 die erste Haartransplantation von Tom durchgeführt. In diesen zwei OP-Tagen konnte ich insgesamt 4402 Haare aus seinem Spendergebiet extrahieren. Ich implantierte 3000 Haare in Zone 1, um den Haaransatz auszubauen, und fuhr mit 1402 Haaren in Zone 2 fort.

Sie können sich die Größe des Bereichs ansehen, den wir bei Tom mit Haaren füllen konnten:

Haarveplanzung - nacg der fue operation

Bei Betrachtung der Fotos nach der Operation denken viele, dass die Operation schmerzhaft sei und der implantierte Bereich später verwundet sein wird.

In Wirklichkeit werden die Patienten weder während noch nach dem Eingriff Schmerzen haben.

Der ganze Eingriff wird in örtlicher Betäubung durchgeführt.

Die ersten Injektionen sind etwas unangenehm, aber nachdem das Lidocain den Bereich betäubt hat, treten keine Schmerzen auf.

Tom selbst kommentierte die Schmerzniveaus, die er erlebte, wie folgt:

Wenn auf der Schmerzskala 10 sehr schmerzhaft und 0 schmerzlos ist, würde ich den durch die Injektion verursachten Schmerz für „3“ bewerten, der 30 Sekunden dauerte.

Verfahren ehrlich gesagt 0 keine Schmerzen und ich bin tatsächlich eingeschlafen während der Extraktion, die etwas mehr als 2 Stunden dauert.

Ähnliche Schmerzbewertungen für die Implantation und diesmal sitzen Sie und schauen sich einen Film Ihrer Wahl an.

Der Rückflug verlief wesentlich entspannter als ursprünglich angenommen. Die Leute machen ihre Geschäfte und kümmern sich nicht darum. „

Die postoperative Periode

Nach der Operation, die Heilung und das Wachsen der neuen Haare dauert Monate lang. Jeweils gibt es leichte Unterschiede.

Die Empfindlichkeit der Haut, die Größe des implantierten Bereichs und die Anzahl der Haare beeinflussen, wie lange der Heilungsprozess dauert.

Werfen wir einen Blick auf die allgemeine Zeitleiste:

1. Woche – die kleinen Wunden schließen sich.

Es müssen Antibiotika eingenommen und eine sterile Kochsalzlösung verwendet werden, um Infektionen zu vermeiden.

2.-3. Woche – Die Krusten verschwinden und die Rötung beginnt zu verblassen.

Patienten können mit lauwarmem Leitungswasser beginnen, um die Kopfhaut zu tränken.
Ab der 3. Woche können sie dann mit Baby-Shampoo die Kopfhaut und die Haare reinigen

3. Woche – 3. Monat – Die implantierten Haare fallen aus.

Verbleibende Rötungen verschwinden.
Die Patienten können wieder normales Shampoo und Haarpflegeprodukte verwenden

4. – 6. Monat – der neue Haarwuchs beginnt. Etwa 50% der implantierten Haare wachsen im 6. Monat aus.

Während die neuen Haare weiter nachwachsen, nimmt die Dichte im implantierten Bereich allmählich zu. Das Endergebnis ist 12-15 Monate nach der Operation

Während die neuen Haare weiter nachwachsen, nimmt die Dichte im implantierten Bereich allmählich zu. Das Endergebnis ist 12-15 Monate nach der Operation sichtbar.

Wie wir oben auf Toms 1-Jahres-Check-up-Foto sehen können, wuchsen die Haare zu einem außergewöhnlichen Prozentsatz – sein Haaransatz sah natürlich aus und die Dichte war in den Zonen 1 und 2 hoch.

Da er eine zweite Haartransplantation durchführen wollte, erstellte ich auch einen neuen Behandlungsplan für ihn.

Basierend auf seiner vorherigen Haartransplantation und seinen neuesten Fotos schätzte ich, dass sein Spendergebiet ungefähr eine OP von 2000 Haaren uns erlauben würde.

Da das Gebiet des Oberkopfes  jedoch relativ groß ist, könnten wir mit dieser Menge nicht die volle Dichte erreichen.

Zweite Operation

Ich habe Toms zweite Haartransplantation am 13. Juli 2018 durchgeführt.

Glücklicherweise konnte ich durch seine Spenderfläche meine ursprüngliche Schätzung übertreffen und insgesamt 2581 Haare extrahieren.

In dieser zweiten Haartransplantationssitzung implantierte ich die Haare hauptsächlich in Zone 3 und verschmolz den Bereich mit der zuvor implantierten Zone 2:

Zweite Haarimplantation

Der postoperative Heilungs- und Wachstumsprozess verlief genau wie ein Jahr zuvor. Nachdem die implantierten Haare verankert waren, fielen die Strähnen aus.

Dann begannen ab dem 4. Monat neue Haare zu wachsen und die Dichte verbesserte sich allmählich.

Tom nahm am 16. Juli 2019 an seiner letzten Kontrolltest teil.

Genau wie vor einem Jahr stellte ich fest, dass die Haare in einem hervorragenden Prozentsatz ausgewachsen sind.

Angesichts der Größe des Kronenbereichs war ich mit der Abdeckung der 2581 Haare zufrieden.

Schauen wir uns Toms Fotos vor und nach den beiden Haartransplantationen nebeneinander an:

Ich würde gerne meinen Behandlungsplan sehen!

 loading…

Mehr zum Tema