Vor- und Nachteile einer Haar-OP in der Türkei

Entscheiden Sie sich sorgfältig zwischen Kliniken im Ausland!

Haartransplantation im Ausland - Ungarn oder die Türkei?Wenn man sich entschließt, die Glatze für immer zu bekämpfen, besteht das erste Dilemma natürlich darin, wo die Haartransplantation am besten durchgeführt werden soll. Viele Menschen wählen ein Land, eine Stadt oder eine Klinik ausschließlich aufgrund eines Preisunterschieds. Diese Wahl sollte jedoch nicht die erste Frage der Materialität sein!

Haarverpflanzung in der Türkei

In vielen asiatischen Ländern ist die Eigenhaarverpflanzung in den letzten 5 Jahren zu einem Massentourismusprodukt geworden. Das Geschäft wächst, Schönheitskliniken werden in einer Reihe mit staatlicher Unterstützung eröffnet. Nur in Istanbul gibt es 300 Kliniken, die Haartransplantationen anbieten, und in der Türkei werden 6.000 Patienten pro Monat behandelt. Asiatische Organisationsagenturen ziehen Urlauber mit niedrigen OP-Preisen und unrealistischen Versprechen zu einer eintägigen hyperschnellen Erneuerung an. Nur in der Türkei werden jedes Jahr Zehntausende von Haarpatienten behandelt. Die versprochenen Behandlungskosten betragen im Durchschnitt ein Drittel des westeuropäischen Preises. Aber ist es das wirklich wert? Was bekommt ein Gesundheitstourist für diesen Preis?

Viele Patienten kommen nach einer asiatischen Haartransplantation für eine zweite restaurative Operation in Ungarn an. Offensichtlich denken sie nicht mehr so. Während im Osten die Haartransplantation zu einer besonderen Anziehungskraft im Tourismussektor geworden ist, ist sie zu einer medizinischen Mission in Ungarn geworden. Resultate stehen bei den ungarischen Kliniken im Focus, die OP-Kosten liegen in einer Preisspanne, die dem türkischen Preis sehr nahe kommt.

In sehr vielen asiatischen Kliniken werden Haartransplantationen gar nicht von einem plastischen Chirurgen durchgeführt, sondern von Krankenschwester oder eingeschultem Personal, oft ohne jegliche medizinische Qualifikation. Der Arzt macht oft die Vorbesprechung überzeugt den Patienten und der Löwenanteil der Arbeit wird von den Helfern übernommen.

Schlimmer noch, die Entfernung der Haare erfolgt mit einem Roboter. Solche Operationen erfordern eine Fixierung des Patienten und schützen die Haarfollikel nicht.

Haartransplantation in Ungarn

In Ungarn blüht der Medizintourismus seit 30 Jahren. Neben der Zahnheilkunde wird die Haartransplantation in Ungarn für Patienten von West-Europa  immer beliebter, die meisten Patienten in den ungarischen Kliniken sind Europäer. Dies ist wichtig, weil die Haare der asiatischen und arabischen Patienten, die die größte Kundschaft von türkischen Kliniken sind, von ganz anderer Qualität sind. Europäisches Haar sollte für das richtige Ergebnis unterschiedlich gestaltet und implantiert werden. Haarspezialisten in Ungarn sind auch sehr erfahren, aber in Ungarn gibt es keinen medizinischen Massentourismus. 6-8 Kliniken behandeln ausländische Patienten, die meisten Haarpatienten aus Deutschland, Österreich und Schweiz werden von der Hairpalace Clinic operiert.

Die medizinische Ausbildung in Ungarn ist sehr hochwertig. Viele westeuropäische Ärzte studieren hier. Alle Haartransplantationen werden nach dem europäischen Qualitätszertifikat durchgeführt, nur Universitätsärzte dürfen in Ungarn operieren. Ungarische Ärzte der Haarkliniken sind auf Haartransplantationen spezialisiert, Schönheitsoperationen werden von anderen Plastischen Chirurgen durchgeführt.  Das Team arbeitet nach europäischen Hygienemaßstäben.

Die Effizienz wird neben der Hygiene auch von der Technologie beeinflusst. Forschungen und technische Innovationen sind in Ungarn im Gange. Die Haarfollikel werden konserviert gepflanzt und mehr als 80% der Haare werden erneut wachsen. Dieser Wirkungsgrad ist in der Türkei deutlich niedriger, daher sollte bei der Kostenberechnung die Wahrscheinlichkeit einer Korrekturoperation berechnet werden.

Österreich Ungarn Haartransplantation TourismusViele Aspekte der Umwelt sind viel sicherer in Ungarn als in den asiatischen Ländern. (Europäisches Recht, allgemeine Gesundheit, Infrastruktur, Verkehr, Politik usw.) Es ist auch nicht der letzte Punkt, dass Ungarn sicherheitspolitisch eines der sichersten Länder Europas ist.

Es ist sehr einfach und schnell mit vielen Billigflügen, mit dem Auto, der Bahn oder dem Bus zu erreichen. Die Nachsorge ist auch viel bequemer bei einer Klinik in der Nähe.

Alle diese Aspekte sollten bei der Auswahl einer Haartransplantationsklinik sorgfältig überlegt werden. Es lohnt sich nicht, das Risiko für den geringen Preisunterschied einzugehen.

Vor- und Nachteile einer Haar-OP in der Türkei
5 (100%) 4 vote[s]