Was kostet eine Haartransplantation in Österreich?

By | September 11, 2019

In Österreich ist die Haartransplantation im Vergleich zu westeuropäischen Staaten moderat teuer. Die durchschnittlichen Transplantationskosten betragen 2,2-2,8 EUR/Graft. In Österreich sind neben den bisherigen Faktoren auch die Preise hoch, da es nur relativ wenige Haartransplantationsärzte und nur wenige Haarkliniken gibt. Hier, wie in Deutschland, findet man zunehmend Haartransplantationsärzte aus Türkei oder Ost-Europa. Österreichische Patienten sind jedoch in einer relativ guten Position, da Ungarns marktführende Kliniken in Europa für sie leicht zugänglich sind und viele ungarische Kliniken auch Konsultationen in Wien anbieten.

Eine FUE-OP von 6000 Haaren würde in einer mäßig teuren österreichischen Klinik zwischen 6500 und 8500 EUR kosten. Wenn man sich in einer Budapester Klinik behandeln lässt, spart man 2500-4500 Euro. Die Differenz stellt den Mindestlohn in Österreich für mehrere Monate dar.

Category: