Was kostet eine Haartransplantation?

By | September 11, 2019

Die Kosten für eine Haartransplantation variieren von Land zu Land.

Dies wird in der Regel durch die gesamtwirtschaftliche Situation des Landes, die Mieten, die Immobilienpreise, die Personalkosten, die Lizenzgebühren sowie den nationalen und internationalen Wettbewerb beeinflusst.

Darüber hinaus wirken sich der Standort, die Servicequalität, der Ruf einer Klinik, die verwendete Technologie, die Preisgestaltung (pro Haar oder pro Graft) und die Nebenkosten wie Unterkunft, Reise innerhalb eines Landes auf die Gesamtkosten der Behandlung aus.

Der Preis kann innerhalb Europas bis zu 5-mal betragen (1-5 EUR/Graft) daher lohnt sich eine sorgfältige Anfrage.

Mit hohen medizinischen Standards in Europa sind preiswerte ungarische Haartransplantationskliniken eine der besten Entscheidungen. In Budapest findet man eine anerkannte Haarklinik mit hochwertiger FUE Haartransplantation zum Preis von 1,1-1,5 EUR / Transplantat (0,6-0,8 EUR / Haar).

Die Preise sind extrem hoch, zum Beispiel auf den kleineren britischen Inseln, wo es nur wenige Fachärzte und hohe Fixkosten gibt. Hier können Kliniken bis zum 4-fachen des ungarischen Preises für die gleiche Haartransplantation verlangen. Machen wir die Zahlen etwas genauer: Wenn ein Patient mit einer größeren Glatze (Norwood-Skala 5-6) aus Kanalinseln in Budapest eine Haarverpflanzung von 3000 Grafte vornimmt, kann er bis zu 10-15000 Euro sparen.

Die Kosten einer Haartransplantation hängen weiterhin immer von den persönlichen Gegebenheiten des Einzelnen, dem Fortschritt der Kahlheit, den Ergebnissen, die man erreichen möchte, und besonderen Wünschen auch ab.

Möglicherweise findet man eine Klinik, die für Patienten mit hellblonden/grauen Haaren ein Aufpreis berechnet. Es gibt auch Kliniken, die auf Wunsch Haartransplantationen ohne Vollrasieren der Haare im Empfangsbereich gegen Aufpreis durchführen. Da diese Anforderung die Haartransplantation erschwert, die Leistung und Qualität verringern kann, ist es ist also auch für die Klinik riskant, können Kliniken bis zu 20% mehr dafür verlangen.

Man muss unter den wichtigen individuellen Qualitäten das Haar / Transplantat-Verhältnis erwähnen. Wichtig ist, dass nicht alle Menschen die gleiche Anzahl Haare pro Haarfollikel (pro Graft) haben. Blonde, weißhäutige Patienten haben im Allgemeinen ein geringeres Haar pro Transplantat-Verhältnis als Männer vom südlichen Typ.

Der Patient erkennt während der Operation sein eigenes Haar / Transplantat-Verhältnis. Daher spielt es eine große Rolle, ob die Klinik den Preis für Transplantate oder Haare angibt.

Das Ergebnis hängt von der Menge der transplantierten Haare ab. Daher ist es finanziell sicherer, eine Klinik zu wählen, in der der Preis für Haare angegeben wird, da in diesem Fall das Haar pro Transplantat-Verhältnis auf die Kosten der Operation keinen Einfluss hat.

Category: