Haartransplantation – FUE Methode

Last Updated on

Verschiedene Faktoren beeinflussen den Zustand und die Dichte der Haare, wie die Gesundheit und die Genetik.  Kahlheit betrifft Millionen von Menschen auf der ganzen Welt,  und ist eine ernsthafte psychische Belastung für sie. Haarausfall lässt viele Menschen (Männer und Frauen) äußerst unglücklich mit ihrem Aussehen. Es kann sich so stark auf das Selbstbewusstsein auswirken, dass eine restaurative Behandlung die einzige Lösung ist.

Auf dem neuesten Stand der Technik der Eigenhaartransplantation ist die FUE Haartransplantationsmethode.  Dies ist zurzeit die effektivste Lösung zu einem günstigen Preis zur Haarwiederherstellung.

Wie genau findet die FUE Haartransplantation Behandlung statt?

FUE Haartransplanation - FUE MethodeEinige Ihrer bestehenden aktiven Haarfollikel, die sich an den Seiten und am Hinterkopf befinden, werden sorgfältig extrahiert, gereinigt und in Bereiche transplantiert, in denen die Haarfollikel abgestorben sind. Damit das Endergebnis angemessen ist, müssen Kandidaten ein gesundes Wachstum auf der Kopfseite über den Ohren und Rückseite aufweisen. Dies sind die Spendergebiete, und Transplantate werden aus diesen Zonen entnommen. Das Haar wird im Spenderbereich für eine Länge von 2-4 mm rasiert. Für ein besseres Design und höhere Effizienz ist es auch am besten, die Haare im Aufnahmebereich zu schneiden. Viele Kliniken tun dies nur auf diese Weise. Es gibt Kliniken, in denen eine Gebühr für „Langhaartransplantation“ (d.h. lange Haare in den Empfängerzonen) wird.

Alle Haartransplantationen werden vom Arzt in Absprache mit dem Patienten sorgfältig geplant. Transplantiertes Haar kann je nach Farbe, Form und Beschaffenheit des Spenderhaares anders aussehen als zuvor.

Ärzte führen FUE mit einer Lokalanästhesie durch und die Ergebnisse sind sehr diskret. Während der OP minimiert das Lokalanästhetikum die Beschwerden und hält Sie so wach, dass Sie sich unterhalten können. Es ist eine sehr sanfte Methode, die durch die Nadel verursachten Schmerzen sind minimal und kurz. Ihr Chirurg konzentriert sich nur auf die beiden oberen Hautschichten, ohne sichtbare Anzeichen einer Transplantation in den Spender- oder Empfängerzonen zu hinterlassen.

Als nächster Schritt beginnt der Chirurg, ein bis drei Haare gleichzeitig zu extrahieren, bis er die Zielmenge gesammelt hat. Es ist äußerst wichtig, dass die Haare im Spenderbereich nicht geschwächt aussehen, deshalb werden die Haare in einem gestreuten Muster entnommen. Um den Follikel sicher zu entnehmen verwendet der Arzt eine für diesen Zweck entwickelte feine Nadel-Messer. Haare werden mit einem mikrochirurgischen Extraktionsinstrument mit einem Durchmesser zwischen 0,6 mm und 1,0 mm entfernt. Er ist darauf bedacht, in Spendergebieten keine auffälligen Muster zu erzeugen und nicht die zu nahe stehenden Follikel auszuwählen und versehentlich Flecken zu erzeugen.

Sobald der Follikel extrahiert wurde, wird er in eine spezielle Lösung gegeben, die ihn konservieren und reinigen soll, um ihn für den Insertionsprozess vorzubereiten.

Sobald genügend Follikel extrahiert und gereinigt wurden, verwendet der Arzt ein anderes Werkzeug mit einer anderen und feineren Nadel, um die Follikel vorsichtig in den kahlen Bereich zu implantieren. Dies ist der längste Teil der Operation.

Ein Operationstag kann abhängig von der zu transplantierenden Haar-Menge je nach Haarqualität bis zu 5-9 Stunden dauern. Resultaten (vorher und nachher) sind hier zu beobachten..

Bei einem höheren Haarausfall sollten sogar 2 Operationstage verwendet werden, um ein perfektes Ergebnis zu erzielen.

Haartransplantation – FUE Methode
4.7 (93.33%) 9 vote[s]